Dörren als Krisenvorsorge mit dem Dörrautomat

Fleisch und Obst dörren zur Krisenvorsorge

Wanderer, Extremsportler und Bergsteiger schätzen Trockenfleisch wie selbstgemachtes Beef Jerky als kalorienarmen und eiweißreichen Snack.

Während andere Nahrungsmittel zur Notvorsorge oft fade schmecken und keine Appetit auslösen, vermitteln gedörrtes Obst und Gemüse wahre Geschmacksexlosionen, weil die Aromen auf eine reduzierte Fläche konzentriert sind. Sie können Dörrprodukte als Snacks knabbern, andere Gerichte damit aufpeppen oder mit zerschredderten Dörrgemüse eine Suppe herstellen. Dörrobst wiegt nicht viel und nimmt nicht viel Platz weg. … Read more

Fleisch einlegen – so konservieren Sie für Krisenzeiten richtig

Fleisch einlegen – so konservieren Sie für Krisenzeiten richtig

Nahrungsvorräte durch Konservierung über den Winter oder für Notzeiten haltbar machen ist eine Kunst, die heute leider oft in Vergessenheit geraten ist.

Durch Konservierung wird Fleisch haltbar gemacht. Fleisch einlegen hat eine lange Tradition, denn mindestens seit dem Mittelalter wurden Nahrungsvorräte durch Konservierung über den Winter und für Notzeiten haltbar gemacht. Die gebräuchlichsten Konservierungsmethoden für Fleisch Einmachen waren Trocknen, Räuchern, Pökeln (Suren), Säuren und Beizen. Dazu kommt, dass im modernen Haushalt Fleisch in Gläser einmachen populär wurde. … Read more

Einkochen, Einmachen und Einwecken – das sind die Unterschiede und das müssen Sie beachten

einkochen einmachen einwecken

Einkochen, Einmachen und Einwecken – das sind die Unterschiede und das müssen Sie beachten

Einkochen, einmachen und einwecken: Drei Begriffe für ein ähnliches Verfahren, Lebensmittel durch Konservierung zwischen 85 °C und 100 °C länger haltbar zu machen. Der Begriff des Einweckens stammt noch aus der Zeit, als die Firma Weck & Co patentierte Weck-Gläser vertrieb, auf deren extrem glatten Rand ein Gummiring gelegt wurde, der Glas und Deckel nach … Read more

Birnen einkochen – so machen Sie Birnen haltbar

Birnen einkochen

Birnen einkochen nicht nur für Krisenzeiten – so machen Sie Birnen lange haltbar

Birnen, seit dem Mittelalter in Europa verbreitet, sind heute mit etwa 1500 Sorten weltweit vertreten. Primär im Verkauf angeboten werden aber nur rund ein Dutzend Sorten, die zum rohen Verzehr, zum Kochen für traditionelle Gerichte wie Birne, Bohne und Speck, als Trockenobst, als Saft oder zur Herstellung von Obstbränden geeignet sind. Birnen sind jedoch auch … Read more

Gurken und Zucchini einmachen

Gurken und Zucchini einmachen

Gurken und Zucchini einmachen: Rezepte und Tipps zum Einmachen nicht nur für Krisenzeiten

Gurken und besonders Einlegegurken gehören vermutlich zu den am leichtesten kultivierenden Gemüsesorten. In einem alten Kübel lassen sich die Gurken im heimischen Garten oder auf den eigenen Balkon anpflanzen und die Pflanze liefert über viele Jahren gute Erträge, die man nicht alleine essen kann. Um die Früchte der Arbeit langfristig haltbar zu machen, kann man … Read more

Gurken einlegen – so werden die Gurken lange haltbar

gurken einlegen

Gurken einlegen – so werden die Gurken lange haltbar

Das Einlegen von Gurken ist eine gute und leckere Methode, um sie sicher zu konservieren. Wenn Sie im Winter keine frischen Gurken aus dem Garten ernten können, ist es schön, ein Glas Gurken aus der Speisekammer holen zu können. Aber auch in Krisenzeiten sind eingemachte Gurken in ihrer Vorratskammer eine leckere Speise. Solange Sie Rezepte … Read more

Notfallnahrung selbst herstellen

Notfallnahrung selbst herstellen

Notfallnahrung selbst herstellen: So machen Sie Lebensmittel lange selbst haltbar

Lebensmittel haltbar machen Für die Konservierung von Lebensmitteln zur Krisenvorsorge gibt es viele Möglichkeiten. Lebensmittel einkochen, einfrieren, Vakuumieren, Trocknen, Pökeln, Zuckern oder Säuern verlängert die Haltbarkeit frischer Lebensmittel. Dank der Konservierung können Sie saisonabhängige Lebensmittel das ganze Jahr über genießen. Notfallnahrung selbst verdosen Die Konserve ist die beliebteste Notnahrung, denn sie ist länger haltbar, als … Read more

Outdoor Notnahrung

Outdoor Notnahrung

Outdoor Notnahrung - verschiedene Arten von Notnahrung: Das müssen Sie beachten!

Wer in extremen Situationen im Dschungel, in der Wüste und in anderen abgelegenen Gebieten Unterweges ist, für den ist mitgeführte Nahrung überlebenswichtig. Am wichtigsten sind Wasservorräte, denn ein Mensch kann nur rund drei Tage ohne Wasser überleben, jedoch rund drei Wochen ohne Essen. Wasser im Dschungel muss abgekocht werden, denn es enthält vielfältige Krankheitserreger. Alternativ … Read more

Notvorrat und Langzeitlebensmittel

Krisenvorsorge: Toilettenpapier ausverkauft, leere Regale

Notvorrat und Langzeitlebensmittel: In der Corona-Krise gab es mehrere Wochen durch Hamsterkäufe kein Toilettenpapier.

Darum sind Notvorrat und Langzeitlebensmittel so wichtig Notvorrat anlegen Zu Beginn der Coronakrise 2020 wurde es deutlich: Jeder sollte einen Katastrophen Notvorrat für zu Hause haben, damit es im Supermarkt nicht zu panischen Hamsterkäufen und leeren Regalen kommt. Ein Notvorrat zur Blackout Vorsorge kann hilfreich sein, wenn es infolge von Pandemien, Naturkatastrophen wie Hochwasser, Orkanen … Read more